Start WP - Pressefächer insglück Erneut Goldener EVA Award für insglück

Erneut Goldener EVA Award für insglück

16

Eröffnungsinszenierung der CeBIT 2008Die Eröffnungsfeier der CeBIT 2008 – inszeniert von insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH – ist mit einem EVA Award in Gold ausgezeichnet worden. Das Projekt hatte zuvor bereits zwei der international begehrten Galaxy Awards 2008 erhalten: eine Auszeichnung in der Kategorie Event Marketing und zusätzlich die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs, den „Best of Show“ Award.

Die EVA-Preisverleihung fand am 14. November in der Bochumer Jahrhunderthalle statt. Eine interdisziplinäre Jury, bestehend aus Experten der Live-Kommunikation, Wirtschafts- und Medienvertretern, hat in diesem Jahr aus 77 Einreichungen ausgewählt und insgesamt 18 Preise in sechs Kategorien vergeben. insglück hat sich mit der CeBIT-Eröffnungsinszenierung in der Kategorie „Exhibition-Events“ durchgesetzt.

„Endlich weiß der CeBIT-Besucher, wo es langgeht. Die Eröffnungsveranstaltung wurde zum Launch-Event für das neue Ordnungskonzept der Messe, ein angenehmer Nebeneffekt“, begründete die Jury ihr Entscheidung. „Perfekt war bei dieser Inszenierung das Spiel von realer und virtueller Welt. Und wo passt dies besser hin als zur Eröffnungsveranstaltung der weltgrößten IT-Messe?!“ Außerdem sei es hervorragend gelungen, die üblicherweise konservativ-informativen Politikerreden charmant und sympathisch einzubinden.

Aufgabe von insglück war die neue Struktur der weltgrößten Messe für die ITK-Branche greifbar zu machen und Frankreich als Partnerland der CeBIT 2008 adäquat in Szene zu setzen. Der hohe inhaltliche Anspruch der Veranstaltung sollte zudem von einer betont emotionalen Ansprache der prominenten Gäste aus aller Welt begleitet werden. Zudem musste namhaften Rednern wie Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy, José Manuel Barroso, Präsident der EU-Kommission und Steve Ballmer, CEO von Microsoft, ein adäquater Auftritt geboten, die Marke CeBIT gestärkt und der Neuanfang der Messe signalisiert werden.

insglück inszenierte die neue Gliederung und die vielfältigen Themen der weltgrößten ITK-Messe und die rasanten Entwicklungen in der Telekommunikation in einem dynamischen „Free Run“ durch die Welt der CeBIT 2008. In einem ästhetischen Mix aus Mediensequenzen und mitreißender Live-Performance eroberten fünf Akteure – junge Business People – die neue CeBIT. Auf der Showbühne verschwammen – wie in der ITK-Welt – die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt. Die Akteure bewegten sich teils live, teils eingefangen in dynamischen Filmsequenzen, teils nur als Silhouette durch die neue Struktur der CeBIT. Transportiert wird die effiziente Gliederung der Messe ebenso wie ihre enorme Themenvielfalt. Auch die prominenten Redner wurden jeweils durch eine sympathische Kooperation zwischen Akteur und medialer Animation angekündigt. Das Finale, in dem brandneue Microsoft-Surface-Technologie zum Einsatz kam, bestach durch Modernität, Tempo, Aufbruchstimmung und die schlüssige Einbindung aller Sprecher.

Über insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH
Die Berliner Agentur insglück um die Geschäftsführer Detlef Wintzen und Christoph Kirst ist seit zehn Jahren erfolgreich in der Live-Kommunikation. Beide Geschäftsführer haben ihre Wurzeln in Dramaturgie und Regie und wurden mehrfach für kreative und inszenatorische Leistungen ausgezeichnet. Ein Team aus 32 Mitarbeitern bietet neben seinen Kernkompetenzen – Kreation, Umsetzung, Inszenierung – ein umfassendes Leistungsportfolio für ein ganzheitliches und aktivierendes Erlebnis. Mit der Eröffnung einer Kölner Niederlassung ist insglück seit Juli 2008 auch im Rheinland vertreten.

insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH
Bülowstraße 66, 10783 Berlin, Telefon: 030 / 4000 68 60
Schanzenstraße 36, 51063 Köln, Telefon 0221 / 99 59 99-0
Ansprechpartnerin: Kirsten Kaufmann
Internet www.insglueck.de
E-Mail: k.kaufmann@insglueck.de

{phocagallery view=category|categoryid=10|
imageid=24|limitstart=0|limitcount=2|displayname=1|displaydetail=1|displaydownload=1|float=left}