Start Allgemein Was Sevilla für Veranstaltungsprofis bieten kann

Was Sevilla für Veranstaltungsprofis bieten kann

67

Auf der Bea Italia 2022 in Rom erhielt Sevilla kürzlich den Preis für das beste ausländische Reiseziel. Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für die Entwicklung zu einem wettbewerbsfähigen und anspruchsvollen MICE-Angebot, mit dem sich die andalusische Hauptstadt für Veranstaltungsprofis empfiehlt. Und es ist eine Würdigung für die Destination, die sich in den vergangenen Jahren mit einer unverwechselbaren Positionierung erneuern konnte. Auf dem Weg an die nationale und internationale Spitze investierte Sevilla dafür mehr als 100 Millionen Euro in den Flughafen und konnte sich über die Eröffnung von rund 40 weiteren Hotels im Vier- oder Fünf-Sterne-Segment freuen.

Dazu erklärte Manuel Macìas, Direktor des Sevilla Congress & Convention Bureau: „Mit der Arbeit der letzten fünf Jahre, die in den nächsten zwei Jahren fortgesetzt wird, haben wir fast eine ‚neue Stadt‘ geschaffen und die Logistik optimiert“. Dazu zählen auch die neuen Terminals am Airport, mit denen einer der modernsten Flughäfen in Europa entstand. „Und wir sind bereit, neue Anreize zu bieten, um die Zahl der Fluggesellschaften weiter zu erhöhen – insbesondere mit Verbindungen nach Deutschland und den anderen europäischen Ländern.“

Die Hauptstadt Andalusiens zählt mit seiner kulturellen, historischen und künstlerischen Tradition nicht nur zu den attraktivsten Städten Spaniens, sie verfügt auch über ein breit gefächertes Angebot an Hotels und Dienstleistungen für Kongresse, Tagungen, Corporate Events und Incentive-Reisen. Dafür bietet die Stadt mehr als 30.000 Betten und rund 300 Veranstaltungsorte mit außerordentlichem Charme wie historische oder moderne Gebäude und Einrichtungen. Das umfangreiche Spektrum ermöglicht Veranstaltungen jeder Art. In den letzten Jahren wurden zum Beispiel die älteste Brauerei Spaniens und das Fußballstadion des FC Sevilla in das Angebot aufgenommen. Auch bei der technischen Ausstattung ist alles vorhanden, was heute bei Meetings und Events gefragt ist – auch zum Beispiel für immersive Erlebnisse mit mächtigen Screens und 12k-Auflösung.

Dienstleister und Ratgeber für das Management von Tagungen und anderen Veranstaltungen in Sevilla und Umgebung ist das Kongress- und Tagungsbüro von Sevilla (SCCB). Zum Portfolio gehören Beratung, Planung und Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Events ebenso wie die Begleitung in der Angebotsphase von wissenschaftlichen Kongressen und Veranstaltungen von Verbänden und anderen Institutionen.

Aktuell wirbt das SCCB mit einer großangelegten Werbeaktion für die Stadt im Süden Spaniens: „Wir wollen unseren Beitrag dafür leisten, um die Qualität der Veranstaltungen weiter zu steigern. Gerade in Deutschland ist der Anspruch an die Entwicklung und Ausführung von Veranstaltungen in der Event- und MICE-Branche sehr hoch – nicht nur in Bezug auf Klima und Gastronomie, sondern auch hinsichtlich Technologie, Qualität, neuen Veranstaltungsorten, Hospitality und Eventservices. Dafür sind wir ein kompetenter Ansprechpartner“, so Manuel Macìas.