WORK PRO WTS Lifte – Die neue Generation Line-Array-Lifte PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Oktober 2018 um 09:50 Uhr

WORK_WTS_256_webWORK PRO Lifte werden mit dem Fokus auf höchstmögliche Sicherheit und bestmögliche Handhabung entwickelt. Mit der WTS-Serie haben die Ingenieure von WORK PRO eine neue Generation von Gabel-/Line-Array -Liften entwickelt, die dem Anwender das größtmögliche Maß an Sicherheit bietet und die mit DYNAMIC OVERLAP und WIRE DRIVE zwei patentierte Innovationen nutzt. Damit verfügen alle Lifte der WORK PRO WTS-Serie bereits über nahezu alle in der neuen DIN 56950-3 geforderten Sicherheitsmerkmale.

DYNAMIC OVERLAP basiert nicht mehr auf einheitlichen Überlappungen der einzelnen Teleskope, sondern auf unterschiedlichen, speziell berechneten Überlappungen, welche den Lift statisch robuster und damit leistungsfähiger machen. Die dynamische Überlappung erhöht auch die Sicherheit um ein Vielfaches.

WIRE DRIVE wurde entwickelt, um das empfindlichste Bauteil eines Liftes bestmöglich vor Beschädigungen zu schützen. Sobald sich ein Seil beim Aufwickeln auf der Winde überkreuzt, wird es massiv geschwächt. Dieses Problem musste bislang durch manuelle Seilführung per Hand unterbunden werden – nicht immer erfolgreich. WIRE DRIVE übernimmt die Führung und garantiert zu jedem Zeitpunkt eine perfekte und materialschonende Wicklung, wie es die DIN56950 nun vorschreibt.

Unabhängig von der DIN56950 hat WORK PRO eine weitere Neuerung in die WTS-Generation einfließen lassen: Alle WORK PRO WTS Lifte wurden sowohl für dynamische als auch statische Lasten kalkuliert und weisen daher zwei Gewichtsangaben auf. Somit lassen die Lifte bedeutend höhere Belastungen zu. Bei dynamischen Lasten geht man davon aus, dass die vollständige Last mittels Lift in ihre Endposition gebracht wird. Bei statischen Lasten wird der Lift ohne Last in seine Endposition gebracht, sicher verriegelt und die eigentliche Last im Anschluss mit einem Hand- oder Elektrokettenzug in die entsprechende Position gebracht.

WTS Lifte von WORK PRO überzeugen einmal mehr durch perfektes Engineering mit dem Fokus auf bestmögliche Handhabung bei gleichzeitig optimaler Sicherheit für den Anwender. Die Lifte sind ab sofort bei LMP Lichttechnik verfügbar.

Bildunterschrift: Gabellift WORK PRO WTS 256 (Foto: © WORK PRO)

LMP
Seit der Gründung im Jahr 1980 ist LMP einer der erfolgreichsten Vertriebe für Licht- und Bühnentechnik in Deutschland. Dafür sorgen zahlreiche starke Vertriebs- und Eigenmarken. LMP ist unter anderem Exklusivvertrieb für Equipment von ALTMAN Lighting, ArKaos PRO, Capture Visualisation, ELATION Professional, ENTTEC, Littlite, LSC Lighting Systems, LumenRadio, ROCK SOLID Technologies, Teclumen, Visual Productions, WORK PRO in Deutschland. Zu den langjährigen Eigenmarken zählen LITECRAFT, LITECRAFT Truss und V:LED. Außerdem ist LMP Deutschlandvertrieb für Lichtstellpulte und Zubehör der Hog 4 Serie von High End Systems.
1999 wurde die Firma LMP Pyrotechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der LMP-Familie gegründet. LMP Pyrotechnik ist Exklusivimporteur für die Produkte der englischen Hersteller LeMaitre und Wells sowie Vertriebspartner starker Marken wie TBF, Galaxis, MAGIC FX und Universal Effects. Als zweiter großer Geschäftsbereich der LMP Pyrotechnik wurde seit 1999 der Dienstleistungsbereich zur Unterstützung von Shows und Tourneen aufgebaut.

LMP Lichttechnik
Gildestraße 55
49477 Ibbenbüren
Ansprechpartner: Marc Petzold
Telefon: 0 54 51 / 59 00-800
Internet: www.lmp.de

Gabellift W...
Gabellift WORK PRO WTS 256 © WORK PRO Gabellift WORK PRO WTS 256 © WORK PRO

Social Bookmarks