Start WP - Pressefächer 2bdifferent 2bdifferent und Kommunales Bildungswerk veranstalten Fachtag in Berlin

2bdifferent und Kommunales Bildungswerk veranstalten Fachtag in Berlin

431

Nachhaltige Erfolgsstrategien für Ämter und Kommunen

Die Nachhaltigkeitsberatung 2bdifferent und das Kommunale Bildungswerk e. V. veranstalten den 1. Fachtag Nachhaltigkeit mit dem Titel „Nachhaltiges Denken und Handeln – wie gelingt eine nachhaltige Erfolgsstrategie mit klaren Zielen für Unternehmen und Kommunen?“ am 2. November 2023 in Berlin im Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel.

Am bundesweit angelegten Fachtag kann wahlweise in Präsenz oder Online teilgenommen werden. Er richtet sich inhaltlich an Mitarbeitende der Ordnungs- und Bauämter, der Gewerbeaufsichtsämter, Mitarbeitende im Städtetourismus, Bürgermeister:innen, Führungskräfte und Projektmanager:innen, Angestellte der Wirtschaftsförderung, des Stadtmarketings und der Umweltämter, der Eigenbetriebe, der Vereine und Verbände und der Destinationen. Anmeldungen sind unter www.kbw.de/-UWTN23 möglich.

Die nachhaltige Entwicklung ist auf kommunaler Ebene, bei Städten, öffentlichen Unternehmen, im Stadtmarketing oder der Verwaltung eine Querschnittsaufgabe, die einem klar definierten Ziel folgt: Mit Orientierung an der UN-Agenda 2030 und den Sustainable Development Goals (SDGs) muss eine nachhaltige Transformation bis 2030 erreicht sein. Städte und Gemeinden haben bei der Umsetzung der SDGs eine zentrale Rolle. Für eine erfolgreiche Entwicklung müssen sich die Prinzipien der Nachhaltigkeit im Handeln wiederfinden.

Das Programm des 1. Fachtags Nachhaltigkeit rückt die Themen in den Vordergrund: „Nachhaltiges Handeln im Einklang mit der Regulatorik: Erfolgsstrategien und Best Practices; Glamourös und nachhaltig – ohne Kompromisse! Deutscher Filmpreis goes green“ mit dem Referenten und Moderator Jürgen May. Der Nachhaltigkeitsexperte ist Gründer und CEO von 2bdifferent. Weiterhin gibt es den Workshop „Denken mit den Händen“ – Nachhaltigkeitskommunikation mit der Methode LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP). Workshop-Leiter ist Michael Barsakidis, der im Bereich der Transformation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen als Trainer, Moderator und Prozessbegleiter tätig ist.

Anna Wohlert-Boortz, Veranstaltungskauffrau im Fachbereich Kultur und Tourismus der Stadt Wolfenbüttel, setzt sich mit dem Thema „Nachhaltigkeit bei der Umsetzung kommunaler Leuchtturmveranstaltungen der Stadt Wolfenbüttel“ auseinander. „Von der Pflicht zur Chance: Neue Berichtsstandards für Nachhaltigkeit – Wie Unternehmen und Kommunen sich vorbereiten können“ thematisiert Christina Gossel, Nachhaltigkeitsexpertin aus Hamburg und Inhaberin von CG SUSTAIN und Partnerin bei 2bdifferent.

Eine besondere Relevanz hat die Thematik für die Zielgruppe, denn die CSR-Richtlinie wird auch kommunale Unternehmen – die aufgrund der Gemeindeordnung/ Kommunalverfassung ihren Jahresabschluss wie große Kapitalgesellschaften aufstellen müssen – zur nichtfinanziellen Berichterstattung verpflichten. Das Lieferkettengesetz (LkSG) wirkt sich auf die öffentliche Vergabe aus. Es gilt nach § 1 Abs. 1 für Unternehmen. Was ein „Unternehmen“ ist, definiert das Gesetz nicht weiter. Nach der Gesetzesbegründung ist der Begriff des „Unternehmens“ rechtsformneutral.

Juristische Personen des öffentlichen Rechts wie Körperschaften, Anstalten oder Stiftungen, aber auch städtische GmbHs, können in den Anwendungsbereich des LkSG fallen und werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die Maßnahmen ebenso umsetzen wie ein privates Unternehmen. Voraussetzung ist, dass das Unternehmen auch unternehmerisch am Markt tätig ist. Dazu gehören beispielsweise Energie- und Wasserversorgung, ÖPNV oder Abfallentsorgung. Diese dürften als Unternehmen im Sinne des LkSG anzusehen sein. Dasselbe gilt zum Beispiel auch für kommunale Krankenhäuser, die Gesundheitsdienstleistungen gegen Entgelt anbieten und dadurch dauerhaft Einnahmen erzielen.

2bdifferent GmbH & Co. KG
2bdifferent gehört zu den führenden Spezialisten für Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft und richtet sich mit seinem Angebot speziell an die Event-, Messe-, Meeting- und Filmbranche sowie an das Sportbusiness. Die Beratungsagentur mit Sitz in Speyer definiert erfolgreich Nachhaltigkeitsstrategien mit klaren Zielen für Unternehmen und Institutionen in diesem Marktsegment und setzt diese erfolgreich um. Zur Kernkompetenz gehört es, Nachhaltigkeitsaspekte in glaubhafte und erfolgreiche Businessstrategien zu wandeln. Ein weiteres Kompetenzfeld umfasst die Analyse, Bewertung und Optimierung von Messen, Kongressen, Tagungen, Roadshows, Filmproduktionen, Corporate- und Sport-Events nach ökologischen, sozialen und ökonomischen Kriterien. Das Bildungsangebot der 2bdifferent academy bündelt aktuelles Wissen zu zentralen Themen eines erfolgreichen CSR- und Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft und bietet eine große Bandbreite an Workshop-Themen zur Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft sowie individuelle Seminare, die einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und Maßnahmen zur nachhaltigen Optimierung des Geschäftsbetriebes geben.

2bdifferent GmbH & Co. KG
Gießhübelstraße 3
D-67346 Speyer
Ansprechpartner: Jürgen May
may@2bdifferent.de
Tel.: +49 (0) 6232 68 33 90
Internet: www.2bdifferent.de

Kommunales Bildungswerk e.V.
Das Kommunale Bildungswerk e. V. wurde 1990 gegründet. Es ist bundesweit anerkannt als gemeinnützige Einrichtung der berufsorientierten Fort- und Weiterbildung. Unser Leitmotiv: Unser Herz schlägt für Bildung! Unser Ziel: Die Bildungsanforderungen öffentlicher Verwaltungen und kommunaler Unternehmen bestmöglich erfüllen. Das Kommunale Bildungswerk e.V. bietet seit über 30 Jahren berufsbegleitende Fortbildungen für die öffentliche Verwaltung, Unternehmen aller Branchen und Privatpersonen an. Jährlich nehmen über 40.000 Teilnehmer:innen an den innovativen Veranstaltungen egal ob in Präsenz, hybrid oder online teil. Die Mehrzahl der Seminare findet im modernen Bildungs-und Kulturzentrum Peter Edel statt.

Kommunales Bildungswerk e.V.
Berliner Allee 125
13088 Berlin
Ansprechpartnerin: Silke Aladag
silke.aladag@kbw.de