Start WP - Pressefächer LMP Lichttechnik LSC erweitert Produktfamilie mit Nexus

LSC erweitert Produktfamilie mit Nexus

101

LSCNexuswebDie NEXUS-Serie ist die neueste Erweiterung der LSC Produktfamilie und gleichzeitig eine wichtige Ergänzung für LSC-Clarity Lichtsteuerungen. NEXUS-Produkte ermöglichen die Kommunikation zwischen DMX 512 und Ethernet-Protokollen und unterstützen derzeit sowohl ArtNet als auch Streaming ACN.

Wie von LSC-Produkten gewohnt, bietet auch NEXUS einen Mehrwert gegenüber Standard-Konvertern. Die NEXUS Produktlinie basiert auf Produkten mit 1- und 5-Ports und bietet dem Anwender eine Vielzahl an Optionen, wie zum Beispiel ein Protokoll-Tool, welches bei den heutigen, anspruchsvolleren Shows sehr hilfreich ist.

Mit der kostenlosen NexLan Software kann jeder NEXUS Port frei konfiguriert und in einer Reihe von verschiedenen Modi betrieben werden. Die flexible Konfiguration ermöglicht somit sehr nützliche Funktionen, wie etwa einen einfachen „ArtNet / (S) ACN zu DMX 512“-Konverter, einen „DMX 512 zu ArtNet / (S) ACN“-Konverter und eine Backupfunktion für mehrere Lichtsteuerungen.


Die NexLan Software dient der Konfiguration und der Überwachung aller NEXUS-Produkte. Sie ist nur erforderlich, um das System einmalig zu konfigurieren, kann aber auch während des Betriebes zur Überwachung des Systems eingesetzt werden. NexLan ist als Windows- und Mac-Version verfügbar und wird kostenlos mitgeliefert.

Bildunterschrift: LSC Nexus Ethernet/DMX Konverter (Foto: LMP, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

LMP Lichttechnik
Gildestraße 55
49477 Ibbenbüren
Ansprechpartner: Marc Petzold
Telefon: 0 54 51 / 59 00-800
Internet www.lmp.de

 

{phocagallery view=category|categoryid=24|imageid=627}